Führerscheinklassen

Führerschein-Klassen

Am 19.01.2013 ist die neue Fahrerlaubnis-Verordnung in Kraft getreten. Somit gibt es neue Führerscheinklassen.

Die 3. EU-Führerschein-Richtlinie sorgte für europäische Vereinheitlichung der Führerscheine und führte zu Neuregelungen bei den Fahrklassen. Diese Änderungen sind am 19.1.2013 in Kraft getreten. Für alle, die den Führerschein vor dem 19.1.2013 erworben haben, gelten die Neuregelungen nur bezüglich der Punkte, in denen sich Verbesserungen/Erweiterungen für den Fahrer ergeben. Für alte Führerscheine gelten Beschränkungen, die mit den neuen Regelungen einhergehen, nicht. Bisher galten Führerscheindokumente unbefristet. Aber seit dem 19.01.2013 ausgestellte Führerscheine sind nun auf 15 Jahre befristet. Nach Ablauf der 15 Jahre werden die Führerscheindokumente von der Verwaltung umgetauscht. Der Umtausch wird mit keiner ärztlichen oder sonstigen Untersuchung oder Prüfung verbunden sein, sondern geschieht aus Gründen der Fälschungssicherheit.
Bis 2033 müssen zusätzlich alle anderen - bisher unbefristet - ausgestellten Führerscheine erstmalig umgetauscht werden. Weitere Informationen zu den verschiedenen Führerscheinklassen kannst du hier bei uns in den entsprechenden Seiten finden!